KONTAKT:

SCHREIBEN SIE UNS:

© 2018 HTBLA Hallstatt

Tel: +43 (0) 6134 / 8214-0

Email: htl.hallstatt@eduhi.at

Lahnstraße 69

4830 Hallstatt

1/5

Meisterklasse

Tischlerei

Drechslerei

Bildhauerei

Instrumentenbau

Ausbildungsdauer :
1 Jahr mit Meisterprüfung

„Meister aus Hallstatt“ - seit Jahrzehnten in Österreich ein Begriff der für eine hochwertige fachliche Qualifikation steht! Dem Titel „Meister aus Hallstatt“ liegt eine Ausbildung ­zugrunde, die sich seit 60 Jahren kontinuierlich dem Wandel der Zeit anpasst und in der Holzbranche volle Anerkennung findet. War es früher nur für Tischler möglich die Meisterschule zu besuchen, so gibt es seit einigen Jahren auch für Bild­hauer, Drechsler und Instrumentenbauer dieses Angebot.

Stand früher als wesentliches Ausbildungs­merkmal das handwerkliche Können und fachliche Wissen des Meisters im Vordergrund, so hat sich das Ausbildungsziel der Gegenwart wesentlich erweitert. Der Unterricht umfasst den Umgang mit dem Computer und Computer­gesteuerten Holzbearbeitungs­maschinen ebenso wie allgemeinbildende und wirtschaftsorientierte Fächer. Zu den Voraus­setzungen für das Berufsbild eines Meisters zählen soziale ­Kompetenz, Lehrlingsausbildung und Mitarbeiter­führung sowie eine hohe Entwicklung  der individuellen Kreativität und der kunsthandwerklichen Techniken. Aber nicht nur Unterricht laut Stundenplan sondern auch die Pflege von Kontakten zu Wirtschaftsbetrieben wird in der einjährigen Meisterklasse an der HTBLA Hallstatt forciert und soll den fachlichen ­Horizont der angehenden Meister erweitern.

Jährlich werden ca. 24 Meisterschülerinnen und -schüler aufgenommen, die bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung – Lehre oder Fachschule – vorweisen können. Eine Praxiszeit zwischen Lehrausbildung und Meisterprüfung ist nicht erforderlich.