12.01.2018

Restaurierzweig auf der Monumento in Salzburg

Alle zwei Jahre trifft sich die Restaurier - Branche auf der Fachmesse Monumento in Salzburg. Auf Einladung der Kultursektion des Bundeskanzleramts konnten die Schülerinnen des Restaurierzweiges und des Instrumentenbaus Ihre aktuellen Arbeiten auf dem Stand des UNESCO-Welterbes dem Fachpublikum präsentieren. Besonderes Interesse fanden dabei die Entschlüsselung des Amati Codes [link: www.amati-inch.at] durch die Instrumentenbauer und die Entwicklung eines Messverfahrens zur Bestimmung des Wärmedurchgangs bei Doppelfenstern durch den Restaurierzweig.  http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/bapi.201710015/abstract

Bei einem Rundgang durch die Messe und intensiven Gesprächen mit den Ausstellern konnten sich unsere Schülerinnen gut über die Arbeitsfelder und Berufsmöglichkeiten in der Restaurier - Branche informieren.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Mag. Ruth Pröckl von Bundeskanzleramt und Frau Mag. MAS Dagmar Redl-Bunia von der Stadt Salzburg für deren Unterstützung!

21.02.2018

Kontakt

Telefon: +43 (0) 6134 / 8214-0
htl.hallstatteduhiat
HTBLA Hallstatt auf Facebook